Dr. med. Susanne Reinold

Fachärztin für Allgemeinmedizin & Palliativmedizin

Reisemedizin

Brauche ich das überhaupt?

 

  • Sprechen Sie uns unverbindlich an, wir sagen Ihnen, ob es sich bei Ihrem Reiseziel /Reisedauer / Art der Reise/ Erkrankungen  überhaupt um ein eine Reise mit Beratungsbedarf handelt, da dies keineswegs immer der Fall ist.
  • Konsequenzen können Nebenwirkungen bei unnötiger Medikamenteneinnahme sein, sich aber auch bis hin zu lebensgefährlichen Krankheitsverläufen erstrecken.

 

 

Welche Impfungen kann man hier in dieser Praxis bekommen?

 

Wir können alle Impfungen durchführen, da wir Gelbfieberimpfstelle sind.

 

 

Was ist Reisemedizin?

 

Reisemedizin kümmert sich um alle

gesundheitlichen Belange von Reisenden.

 

Hierbei geht es um:

 

  • Notwendige Impfungen (bei Impfpflicht im Ausland, z.B. Gelbfieberimpfung), empfohlene Impfungen (Impfungen, die dringend empfohlen werden, aber nicht verpflichtend nachgewiesen sein müssen, z.B. Hepatitis A).
  • Information über Gefahrenquellen, z.B. bestimmte Nahrungsmittel, Badegewässer, Reisen ins Gebirge, Tauchreisen, Art und Dauer des Aufenthaltes, z.B. Langzeitaufenthalt oder Arbeit im Ausland (G35).
  • Risikominimierung zur Vermeidung von körperlichen oder finanziellen Schäden im Urlaub. Welches Mückenmittel? Worauf muss man beim Kleingedruckten bei der Reiseversicherung achten? Wo lasse ich mich im Ausland behandeln und an wen kann ich mich im Ausland wenden, wenn man mich nicht versteht?
  • Individuelle Risiken bei bereits bekannten Erkrankungen oder körperlichen Gebrechen.

 

Wer trägt die Kosten?

Ihre Krankenkasse !

 

Die Krankenkassen egal ob privatversichert oder gesetzlich versichert übernehmen große Teile der entstehenden Kosten, wenn es sich um Impfungen handelt, die medizinisch für die jeweilige Reise empfohlen werden.

 

Der Anteil der Kostenübernahme ist von Kasse zu Kasse unterschiedlich. Ihre Krankenkasse ist jedoch verpflichtet, Ihnen die Kosten zu nennen.

Bei vielen Krankenkassen wird ein Teil der Kosten nachträglich übernommen.